Was ist die perfekte SEO freundliche URL?

02 Sep, 2021

Teilen auf:

Sind deine URLs suchmaschinenfreundlich?

 

Jeder weiß, dass die Wahl der Hauptdomain für deine Website entscheidend ist. In den USA ist die beste Haupt-URL oft ein gut durchdachter Markenname mit .com am Ende. Wäre Amazon auch zur großen globale Verkaufsmach geworden, wenn die Haupt-URL amazon.comschon vergeben gewesen wäre? Wir werden es nie erfahren, aber in einem guten Namen steckt auf jeden Fall viel Potenzial.

Aber URLs sind viel mehr als nur ein Container für einen Markennamen: Sie zeigen den Platz jeder Seite auf der Website dar. Sie sind der Zugangspunkt für Website-Besucher und Suchmaschinen. Dieser Punkt geht sogar über die Haupt-URL hinaus und schließt alle URLs ein, die von den Kunden in Suchmaschinen gefunden werden sollen.

Ein Website-Besitzer, der eine gute SEO-Strategie entwickeln möchte, muss sich die Zeit nehmen, den Wortlaut und die Struktur jeder URL auf seiner Website zu überdenken und sicherstellen, dass die Keywords in allen vorhanden sind. Dies wird als SEO-freundliche URLs bezeichnet. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Best Practices für die Erstellung suchmaschinenfreundlicher URLs für deine Website untersuchen.

 

Keyword-optimierte, SEO URLs

 

Ein gutes Nutzererlebnis sorgt in der Regel dafür, dass sich Besucher nie Gedanken über URLs machen müssen. Aber auch das wird von viele Websites nicht berücksichtigt. Es ist erstaunlich, wie oft wir auch heute noch auf URLs stoßen, die einfach nur ein Durcheinander von Buchstaben, Zahlen und Symbolen sind. Eine Website mit einer Hauptadresse wie schlechtesurlbeispiel.com könnte eine URL für Unterseiten auf der Website haben, die wie folgt aussieht


http://www.schlechtesurlbeispiel.com/kategorie.asp?prodld=1234567


Diese URL ist eine verpasste Gelegenheit für Keywords. Amazon würde sicherlich zustimmen, denn obwohl das Unternehmen Millionen von Produkten verkauft, lässt es keine Gelegenheit aus, Keywords in der URL seiner Produktseiten zu verwenden. Zugegeben, der dritte Teil der URL ist eine Aneinanderreihung von Buchstaben und Zahlen für die Lagerlogistik, aber der zweite Teil (getrennt durch ein /) enthält immer die Keywords für den Namen des Produkts

https://www.amazon.de/Damen-Handtaschen/b?ie=UTF8&node=1760237031

Amazon hat seine Produktseiten auch geschickt so konfiguriert, dass sie crawlbar sind, damit sie als Landing Page für Kunden bei Google fungieren können. Auch in diesen URLs finden sich Keywords, wie zum Beispiel "Damenhandtaschen".

https://www.amazon.de/Damen-Handtaschen/b?ie=UTF8&node=1760237031

SEO URLs als Evergreen

 

Ein wichtiger Grund, warum SEO für kleine Unternehmen wertvoll ist, besteht darin, dass es eine sehr kosteneffiziente Methode sein kann, um eine langfristige Quelle für Besucher auf der eigenen Website zu schaffen, aber dies kann nur erreicht werden, wenn die von dir erstellten Inhalte eine langfristige Attraktivität für Suchende haben. Ein häufiger Fehler von Bloggern, die ihre URLs oft automatisch generieren, besteht darin, dass sie das Datum, den Monat und das Jahr des Beitrags in die URL selbst aufnehmen.

Dies ist eine schlechte Idee für jeden Marketer, der SEO-Inhalte erstellen möchte, die lange Zeit im Ranking bleiben sollen: Suchmaschinen sind immer auf der Suche nach den neuesten Inhalten, die den Suchenden angezeigt werden sollen. Wenn die URL deiner Seite das Datum des letzten Jahres enthält, ist das ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der Inhalt nicht mehr aktuell ist:

Die Algorithmen von Suchmaschinen wie Google nehmen das auf den Seiten angegebene Datum als Ranking-Faktor für die Relevanz, was oft bedeutet, dass viele URLs mit Jahresangaben sehr schnell aus den Rankings fallen, wenn das Jahr zu Ende ist.

Wenn du willst, dass dein Inhalt Jahr für Jahr im Ranking erscheint, solltest du die Daten aktualisieren wo immer sie auf deiner Seite angezeigt werden. Die erneute Veröffentlichung von aktualisierten Versionen von Artikeln ist eine gängige Praxis unter Bloggern. Ein Artikel über die besten Marketing-Tipps für das Jahr 2030 könnte zum Beispiel aktualisiert und der Titel in "Top-Marketing-Tipps für 2031" geändert werden.

Das Problem beim Hinzufügen von Datumsangaben zu URLs ist, dass du dieses Datum nicht aktualisieren kannst, ohne die Adresse der Seite zu ändern. Dies ist das SEO-Äquivalent dazu, seine Seite zu löschen und neu zu beginnen. Um den Verlust deiner Rankings zu vermeiden, musst du dann 301- und 302-Weiterleitungen einrichten.

Das ist aber nicht das einzige Problem, das die Änderung einer URL mit sich bringt. Außerdem muss man alle Links auf die neue Seite aktualisieren, denn wer auf Seiten klickt, die auf die alte Seite verweisen, wird mit der Fehlermeldung 404 begrüßt. Das hinterlässt einen schlechten ersten Eindruck bei den Kunden und ist wirklich schlecht für das Ranking.

 

Ein Best-Practice-Beispiel für eine Evergreen, SEO URL

 

2@2x (1)-png

 

Anstatt eine Menge Zeit damit zu verbringen, alte URLs umzuleiten oder jedes Jahr eine neue Seite zu erstellen, lass einfach die Daten in deinen URLs weg. Das ist genau das, was die Websites der großen Musikfestivals tun.

Die Organisatoren des Coachella-Festivals verwenden jedes Jahr dieselbe URL für die wichtigsten Seiten der Website - Tickets, Lineup, Infos usw. -, aber sie aktualisieren die Daten an wichtigen Keyword-Positionen, die bearbeitet werden können, wie z. B. Überschriften und Meta-Titel, Meta-Beschreibung und Bild-Alt-Tags. So sieht es in den Google-Suchergebnissen aus

3 - EN@2x (1)-png

 

In diesem Best-Practice-Beispiel für eine SEO-freundliche URL sehen wir, dass das Datum des Festivals im bearbeitbaren Meta-Titel und im Posting-Datum angegeben ist. Wenn das Festival im nächsten Jahr stattfindet, wird die gleiche URL verwendet, aber der Seiteninhalt und die Meta-Tags werden aktualisiert.

 

Schlechte URL Zeichen und ungültige URLS 

 

Die schlechtesten URLs für SEO sind die, die von Suchmaschinen überhaupt nicht gefunden werden. Wenn die URLs deiner Website mit Zeichen geschrieben sind, die die Crawler von Google nicht lesen können, werden sie von den Nutzern nicht in Suchmaschinen gefunden. Deshalb ist es so wichtig, sich an die von Suchmaschinen akzeptierten URL-Zeichen zu halten und ungültige URLS zu vermeiden.

Es gibt eine ganze Reihe von Tastatursymbolen und Zeichen, die in deinen URLs nicht verwendet werden sollten. Die Dinge werden wirklich komplex, wenn wir in andere Sprachen kommen, die nicht das lateinische Alphabet verwenden, aber wenn es um Englisch geht, haben wir zwei einfache Tipps, die man sich merken sollte. Der erste ist, dass ein Zeichen, das nicht auf der folgenden Liste steht, auf keinen Fall in eurer URL verwendet werden sollte 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

0123456789

-._~:/?#[]@!$&'()*+,;=

Alle Zeichen, die nicht auf dieser Liste stehen, erzeugen höchstwahrscheinlich eine ungültige URL, wenn sie nicht korrekt mit prozentualer Kodierung angepasst wurden (wir werden später darauf zurückkommen). Eines der häufigsten Zeichen, das fälschlicherweise in URLs verwendet wird und das du vielleicht nicht bemerkt hast, ist das doppelte Anführungszeichen "", also achte darauf, dass du diese in URLs vermeidest.

Der zweite Tipp ist ein zusätzlicher Hinweis zu einigen wenigen Zeichen von der obigen Liste, nämlich diesen hier:

:/#?&@%+~

Diese Zeichen werden als reservierte Zeichen bezeichnet. Das bedeutet, dass ihre Verwendung in der URL auch eine wichtige Funktion erfüllt. Zum Beispiel / wird verwendet, um die Unterabschnitte einer Website zu trennen, und das # wird verwendet, um URLs zu erstellen, die Benutzer zu einem bestimmten Teil einer Seite führen. Solange du diese Zeichen nicht für ihren speziellen Zweck verwendest und nicht weißt, wie sie funktionieren, würde ich es auch vermeiden, sie in deinen URLs zu verwenden. 

 

Prozentuales Aufkommen ungültiger URL-Zeichen

 

Für die meisten Leute reicht es aus, sich an die Liste der akzeptierten Zeichen zu halten, aber einige werden sich fragen, warum URLs, die du mit Zeichen erstellt hast, die nicht auf dieser Liste stehen, funktioniert haben, oder vielleicht bist du immer auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Regeln zu biegen.
Du kannst keine Zeichen verwenden, die nicht in der obigen Liste stehen, aber ein Prozentcode kann anstelle dieser Zeichen verwendet werden. Zum Beispiel:

 

   !       #       $     %     &       '       (         )    *        +       ,     

%21 %23 %24 %25 %26 %27 %28 %29 %2A %2B %2C

 

Für die meisten Websites ist es am besten, keine der Zeichen zu verwenden, die nicht in der ersten Liste aufgeführt sind. Wenn du aber mehr Informationen über die Verwendung von ungültigen URL-Zeichen mit prozentualer Kodierung haben möchtest, sieh dir diese Ratschläge von Google an.
Diejenigen die, eine Website in mehreren Sprachen anbieten, werden sich natürlich fragen: Was ist mit Buchstaben mit Akzenten? Lassen wir uns diese Frage von Googles wichtigstem Mann John Mueller beantworten.

Zu deutsch:

"Akzente in URLs sind kein Problem - du kannst sie gerne verwenden! Manchmal musst du darauf achten, wie deine eigenen Tools mit ihnen arbeiten, aber ich vermute, dass die meisten von ihnen auch gut funktionieren werden."

 

Finde die richtige URL-Struktur für SEO


Es sind nicht nur die einzelnen Namen der URLs, die wichtig sind. Die Art und Weise, wie URL-Namen strukturiert sind und in Beziehung zueinander stehen, spielt eine wichtige Rolle für die allgemeine Crawlbarkeit deiner Website. Wenn du mit deiner Website noch nicht angefangen hast, kannst du damit beginnen, ein Keyword in deine Seitenadresse einzufügen:


www.kaufebeatlesshirt.com


Diese Adresse wird den Begriff 'kaufe Beatles Shirts ' optimieren. Vielleicht kannst du es dir nicht leisten, diese URL zu kaufen oder ihr Fokus ist zu spezifisch. Wenn diese Website die Website-Adresse www.rockmusicshirts.com hatte, dann könntest du die Beatles am Ende der URL für eine Unterseite hinzufügen:

Das wäre ein großartiger Kompromiß, um den Begriff zu optimieren, aber das erste Beispiel wäre wahrscheinlich trotzdem besser im Ranking. Das liegt daran, dass Keywords, die Teil der Haupt-URL einer Website sind, einen starken Einfluss auf die Platzierung haben. Egal, für welchen Teil der URLs du dich entscheidest, achte auf die Adresse für deine Unterseiten und bevorzufe immer Keywords vor zufälligen Wörtern und Zahlen. Eine Seite mit einer SEO-freundlichen URL-Struktur hat einen viel besseren Rang als eine Seite ohne. Außerdem bekommst du dadurch mehr Klicks auf der Ergebnisseite der Suchmaschine, denn wo würdest du am ehesten Festivaltickets kaufen?
 
Coachella 2021 -Festivalticket

www.festivalticket.com/rfölfmerfkmcategorypage.asp?prodld=1234567 (dies ist keine echte URL) 
Coachella ist Nordamerikas berühmtestes Musikfestival, das jedes Jahr im April in seinem mittlerweile ikonischen Zuhause im Empire Polo Club in Indio, Kalifornien, stattfindet.
 

Oder 
 
Coachella 2021 -Festivalticket
www.festivalticket.com ' festivals ' coachella-tal-musik-... (diese URL sieht logisch und zuverlässig aus) 
Coachella ist Nordamerikas berühmtestes Musikfestival, das jedes Jahr im April in seinem mittlerweile ikonischen Zuhause im Empire Polo Club in Indio, Kalifornien, stattfindet.

 

Was sind suchmaschinenfreundliche URLs?


Wenn wir über SEO-freundliche URLs sprechen, beziehen wir uns auf URLs, die auf drei wesentliche Arten funktionieren

- Eine URL, die Keywords richtig verwendet, um SEO zu steigern und Nachteile zu vermeiden.


- Eine URL, die Suchmaschinen-Crawler wie der Googlebot leicht finden und indizieren können 


- Eine URL-Struktur, die es den Crawlern leicht macht, den Inhalt einer Seite und ihren Einfluss auf den Rest der Seite zu verstehen.


Du willst sicherstellen, dass deine URLs alle drei dieser Bereiche abdecken?

Erfahre mehr über die rankingCoach Online Marketing App 

Teilen auf: