Was ist lokale SEO?

07 Dez, 2021

Teilen auf:

Mit lokaler SEO kannst du dein Unternehmen auf lokaler Ebene besser sichtbar machen. Sie ermöglicht es dir in einer bestimmten geografischen Umgebung eine einladende Online-Präsenz zu schaffen.

Doch was genau bedeutet das? Die Antwort ist einfach: Hast du schon einmal nach so etwas gesucht?

“Restaurant in meiner Nähe”

 oder vielleicht “Zahnarzt in Köln”?

 

 

Vielleicht hast du auch etwas Ähnliches in die Suchleiste eingegeben und dabei die Stadt, also einen lokalen Faktor, hinzugefügt?
Wann immer du etwas in dieser Richtung suchst, priorisiert Google die Ergebnisse von Unternehmen in dem Gebiet an dem du interessiert bist.

Die Google-Ergebnisse für eine solche Suche würden wahrscheinlich ähnlich wie diese aussehen:

 

Dieser Bereich wird auch "Snack Pack" genannt. Hier findest du Unternehmensprofile mit allen notwendigen Informationen wie z.B. dem Namen des Geschäfts, dessen Öffnungszeiten und die angebotenen Dienstleistungen. 

Wenn Du dieses Profil für ein einzelnes Unternehmen aufrufst, nennt man dies auch das Google-My-Business-Profil des Unternehmens.

Jedes Unternehmen, das online auf lokaler Ebene besser sichtbar sein möchte, sollte ein GMB (Google My Business)-Profil haben, damit potenzielle Kunden das Unternehmen einfacher finden können.

Auf dem GMB-Profil wirst du unter anderem folgende nützliche Informationen finden:

Vom Namen des Unternehmens, einer kurzen Beschreibung, der Adresse, Telefonnummer und den Öffnungszeiten bis hin zu Kundenbewertungen, Fragen und Antworten und vielem mehr.

Je nach Art des Unternehmens kannst du bei GMB auch einen Link zu den einzelnen Produkten oder Dienstleistungen einsehen.

 


Du wirst auch informiert, zu welchen Uhrzeiten ein Geschäft am stärksten besucht ist:

 


         


Und zu guter Letzt, hier noch ein Beispiel darüber wie Kundenbewertungen in einem typischen GMB-Profil aussehen können:

Mit all diesen Angaben liegen dem Kunden mehr als genug Informationen vor, um sich eine Meinung zu bilden, noch bevor er jemals die Website des Unternehmens besucht.

Doch was genau ist Google My Business

Google My Business ist eine Online-Plattform, welche von Google kostenlos bereitgestellt wird und die es einem Unternehmen ermöglicht, ein eigenes Geschäftsprofil zu erstellen, das alle notwendigen Informationen enthält, die ein potentieller Kunde benötigt, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.
Diese Google My Business-Seiten werden online in den Suchergebnissen angezeigt, wenn jemand in ihrer Nähe nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, die sie anbieten.

Jedes Unternehmen, das online auf lokaler Ebene sichtbarer sein möchte, sollte eine GMB-Seite haben, damit seine potenziellen Kunden es leichter finden können.

Wenn ein Unternehmen in GMB präsent ist, hat es auch eine Online-Citation, die für mehr Sichtbarkeit sorgt. Was dies genau bedeutet werden wir im Folgendem näher erläutern. 

Lokale Verzeichnisse

Wie du wahrscheinlich inzwischen verinnerlicht hast, ist Google My Business eine sehr wichtige Plattform. Sie ist aber bei Weitem nicht das einzige Online-Verzeichnis. Es gibt Dutzende von Verzeichnissen, die benutzt werden, um nach bestimmten Dienstleistungen innerhalb bestimmter Bereiche zu suchen.

Die Erstellung von Einträgen in unterschiedlichen Branchenverzeichnissen ist für deine Lokale SEO unabdingbar, denn diese ranken oftmals sehr hoch! Die Registrierung deines Unternehmens in diesen Verzeichnissen wird dir daher dabei helfen, deine örtliche Sichtbarkeit in Suchmaschinenabfragen zu erhöhen; u.a.  durch den Eintrag in branchenspezifische Verzeichnisse, wie z.B. TripAdvisor für ein Restaurant. Denke unbedingt daran, zahlreiche Unternehmensprofile zu erstellen und gehe dabei sicher, dass deine  Adresse, dein Name und deine Telefonnummer durchgehend identisch sind.

Was sind Local Citations?

Als “Local Citation” (“Zitierung“) bezeichnet man jede Erwähnung des Namens, der Adresse oder der Telefonnummer deines Unternehmens online (auch NAP-Zitierung genannt).

Es gibt zwei verschiedene Arten von Local Citations, zum einen strukturierte und zum anderen unstrukturierte.

Eine strukturierte Citation listet den Namen, die Adresse und die Telefonnummer (also die NAP-Daten) eines Unternehmens auf. Einträge in Verzeichnissen und Social-Media-Profile sind gute Beispiele dafür. Die Informationen der Unternehmen werden in ein und demselben Stil angezeigt, und die Seite wird gewissermaßen um diese Daten herum aufgebaut.

Bei Unstrukturierten Citations hingegen handelt es sich um kontextbezogene Erwähnung eines Unternehmens. Diese Zitierungen tauchen normalerweise in Blog- oder Forenbeiträgen oder als Folge von Erwähnungen in der Presse auf.

Warum sind Citations wichtig?
Wenn Google konsistente NAP-Informationen über alle Online-Verzeichnisse, Social-Media-Plattformen und andere Erwähnungen hinweg wahrnimmt, wird es deinem Unternehmen eine höhere Relevanz für lokale Rankings geben.

Abschließend solltest du sicherstellen, dass deine vorhandenen Citations regelmäßig aktualisiert und stetig neue Citations hinzugefügt werden.

Eine weiterer wichtiger Punkt sind die Kundenbewertungen eines Unternehmens. Wenn potenzielle Kunden sehen, dass du gute Bewertungen hast, werden sie eher geneigt sein, dein Produkt zu erwerben oder deine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Wie erhält man Google-Bewertungen?

Google-Bewertungen werden auf deinem Google My Business-Profil und auf Google Maps angezeigt. Sie helfen deinen potenziellen Kunden, sich eine Meinung zu bilden, bevor sie dich kontaktieren.
Dies ist eine Chance für dich, zu glänzen und zu zeigen, dass du professionell bist und dich gut um deine Kunden kümmerst.

Doch wie genau erhältst du Google-Bewertungen? Es gibt ein paar Strategien, die dir helfen können, Bewertungen von Kunden zu erhalten. Nachdem deine Kunden ein Produkt erworben haben, könntest du ihnen z.B. eine E-Mail zukommen lassen, in der du dich bedankst und fragst, ob sie bereit wären, eine Bewertung zu hinterlassen.

Denke auch daran auf erhaltene Bewertungen möglich zeitnah zu antworten (am besten innerhalb von 24 Stunden).

Natürlich wirst du irgendwann auch auf eine schlechte Bewertung antworten müssen. Lass dich nicht entmutigen, diese sind eigentlich eine gute Gelegenheit, deinen potenziellen Neukunden zu zeigen, wie du mit einer Beschwerde umgehst. Antworte immer so schnell wie möglich und lasse deine Kunden wissen, dass du die Beschwerde verstehst und bereit bist zu helfen. Versuche zudem die Konversation aus dem Bewertungsthread zu einer E-Mail Konversation überzuleiten, damit du das Problem sofort für ihn lösen kannst.
Wenn du deinen unzufriedenen Kunden zeigst, dass du ihre Beschwerde ernst nimmst und bereit bist, ihnen zu helfen, sind sie eher gewillt, ihre Bewertung zu überarbeiten und möglicherweise sogar anderen mitzuteilen wie du ihr Problem gelöst hast. Dies wird potenziellen Neukunden zeigen, dass du hilfsbereit bist und du auch in Konfliktsituationen kompromissbereit bleibst. 

Mir steht wenig Zeit zur Verfügung? Könnt ihr dies für mich übernehmen?

Es ist wichtig, alle Plattformen regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alle relevanten Daten immer auf dem neuesten Stand sind! Uns ist bewusst, dass dies sehr zeitaufwendig ist. 

Wenn du lokal sichtbarer werden möchtest, aber wenig Zeit hast, deine Unternehmensseiten in allen lokalen Verzeichnissen und sozialen Medien einzutragen, kannst du unsere rankingCoach 360-Anwendung nutzen, um den gesamten Prozess zu automatisieren. rankingCoach fragt dich nach deinen Unternehmensinformationen, nach einer kurzen Beschreibung, deinen Öffnungszeiten und zusätzlich auch nach den Medien, die du auf deiner Unternehmensseite hochladen möchtest. Nachdem du auf "Verzeichnisse synchronisieren" geklickt hast, erstellt rankingCoach automatisch deine Google-My-Business-Seite (wenn du bereits eine hast, kannst du natürlich einfach deine bestehende GMB-Seite mit rankingCoach verbinden) und einen Eintrag in alle relevanten lokalen Verzeichnisse für deinen Standort und deine Unternehmensart. Du kannst auch das Facebook-Profil deines Unternehmens verknüpfen und es zusammen mit den anderen Verzeichnissen synchronisieren. Anstatt viele verschiedene Konten in lokalen Verzeichnissen zu verwalten, kannst du alle deine Unternehmensseiten über deinen rankingCoach-Account verwalten. Du kannst außerdem bequem von deinem rankingCoach-Konto aus deine GMB-Statistiken einsehen und auf alle deine Online-Bewertungen antworten. All dies spart Zeit, die du deinem Geschäft widmen kannst. Jetzt testen! 

Ich hoffe, dieser Artikel über Lokale SEO hat dir geholfen zu verstehen, was du tun musst, um auf lokaler Ebene besser sichtbar zu sein. 

Teilen auf: